00:00
Manfred Schneider

Manfred Schneider Komponist / Arrangeur

Geburtsdatum: 03.05.1953
Sterbedatum: 18.11.2008

Manfred Schneider, geboren am 3. Mai 1953 in Kestert am Rhein, entdeckte schon ganz schnell in der Jugend sein großes Interesse an der Musik. Das erste Instrument, was er mit 13 Jahren erlernen wollte, war die Trompete. Das Instrument gefiel ihm allerdings nicht und so schwenkte er ganz schnell auf das artverwandte Tenorhorn um, in welchem er in Koblenz Privatunterricht erhielt. Parallel dazu baute er seine Kenntnisse auf der Orgel bzw. dem Klavier und Akkordeon weiter aus, in welchen er später auch u.a. am Gymnasium bzw. der Musikschule in Montabaur Unterricht gegeben hat und unterstützte auch zu dem Zeitpunkt schon tatkräftig den in Kestert ortsansässigen Musikverein. Nach Abschluss der Schule 1972 verpflichtete er sich dann relativ schnell bei der Bundeswehr als Berufssoldat und begann im damaligen Heeresmusikkorps 5 in Koblenz Waldhorn zu spielen. 1986 wurde ihm zusätzlich die Leitung der Bundeswehr-Big Band in Koblenz übertragen, was seinen Weg sehr beeinflusste, da seine Musik fortan sehr vom Big Band-Sound beeinflusst werden sollte. Während seiner frühen Zeit bei der Bundeswehr zog Manfred Schneider dann nach Lahnstein, wo er auch bis zu seinem Tode lebte und nahm fortan seine nationale Kompositionstätigkeit auf. So schrieb er als erstes großes Stück die Ouvertüre „Festival in Silber“, welches 1981 beim Burger-Verlag verlegt und mit dem ihm die Türen und Tore zu mehreren großen Blasmusikverlagen des innerdeutschen Raumes geöffnet wurden. Viele weitere eindrückliche Werke sollten folgen, u. a. die sinfonische Dichtung "Mountain Panorama". Nach „Festival in Silber“ komponierte und arrangierte Manfred Schneider sehr viele Stücke. Am Ende waren es insgesamt weit über 300 Titel, die mit der Zeit nicht nur bei nationalen, sondern auch bei mehreren Verlagen des europäischen Auslandes vertrieben werden. Seine zunehmende Popularität ließ ihn weitere Werk unter seinen neu gewählten Pseudonymen Steve McMillan und Eric Morena erschaffen und brachte ihm auch die Anerkennung vieler Orchester auf der ganzen Welt ein und so wurde der Wunsch größer, dass er bei Konzerten anreisen und seine Werke bei diversen Veranstaltungen doch bitte auch selber dirigieren möge. Dies setzte er dann auch mit großer Begeisterung um, u.a. in St. Johann/Österreich wie auch Ljubljana/Slowenien. Die größten Kompositionen von Manfred Schneider sind sicher, um nur einige zu nennen:

• Maranatha (Moderne Kantate nach biblischen Texten)
• Evolution (Werk für sinfonisches Blasorchester)
• Festival in Silber
• Galaxy (Werk für sinfonisches Blasorchester)
• Jazz-Suite (dreisätziges Werk für erweiterte Big Band)
• Burg Lichtenberg
• Rock-Symphonie
• Scenes for Band
• Poem à la carte
• Mountain Panorama
• Geysir-Sinfonie
• Swingin’ Trombones (Solo für 3 Posaunen).

Im Jahr 2000 wurde ihm die große Ehre zuteil, dass das US-Magazin Bandworld sein Werk JAZZ-SUITE in die US-Charts unter die Top 200 Bandcompositions im Jahr 2000 wählte. Nach seinem Tode wurde sogar noch durch den Rundel-Verlag eine CD mit dem größten Armeeorchester in Washington D.C. aufgenommen. Sie trägt den Titel: „Summernight Rock“.
Im Jahre 2005 kam von der rheinland-pfälzischen Stadt Andernach die Anfrage, ob Manfred Schneider nicht auch eine Sinfonie zur Eröffnung des wiederentdeckten Geysirs schreiben könne. Im Sommer 2006 konnte dieses Werk mit dem gewünschten Namen „Geysir-Sinfonie“ an einem Gemeinschaftskonzertabend mit dem Harmonieorchester „Labore et Constantia“ aus Belgien in der Stadthalle zu Andernach uraufgeführt werden.
Manfred Schneider wurden aufgrund seiner großartigen Begabung mehrere Musikpreise zuteil:

1985: 2. Preis beim Komponistenwettbewerb des Norddeutschen Rundfunks in Zusammenarbeit mit dem Polizeiorchester Kiel
1992: Auszeichnung mit dem Lichtenburgpreis des Musikantenlandes des Landkreises Kusel in der Pfalz
1999: 1. Preis beim Wettbewerb Wende der Zeiten 2000 des Bayerischen Rundfunks, der GEMA-Stiftung und der Allianz SE unter der Schirmherrschaft von Theo Waigel für das Werk „Evolution“
2005: 1. Platz beim Komponistenwettbewerb des Landesverbandes Baden-Württemberg mit dem Werk „Galaxy“.

Die größten und auch zeitaufwendigsten Werke von Manfred Schneider sind aber sicherlich das mit dem Textdichter Horst Helfrich aus Altendiez in´s Leben gerufene Musical „Flowergreen“, ein sehr aufwendiges Werk über unseren Planeten und die Zukunft der Menschheit, welches 2001 im Schloss zu Sayn in konzertanter Fassung uraufgeführt wurde sowie die „Jeju-Sinfonie“, geschrieben zu Ehren der gleichnamigen Insel Jeju in Südkorea. Die sensationelle Uraufführung dieses Werkes vor Ort in Südkorea 2008 konnte er aufgrund einer langen schweren Erkrankung, der er am 18.11.2008 in Lahnstein erlag, leider nicht mehr miterleben.

Hauptkategorie

Kategorie

Schwierigkeitsgrad

Komponist

Arrangeur

Verlag

Alle Titel dieser Seite abspielen
Wolfgang Petry Hit Mix - Diverse / Arr. Manfred Schneider

Wolfgang Petry Hit Mix

Diverse / Arr. Manfred Schneider
Schlager

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
89,00 €
Poem a la Carte - Manfred Schneider / Arr. Anton Weeren

Poem a la Carte

Manfred Schneider / Arr. Anton Weeren

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
178,48 €
Rock Symphonie - Manfred Schneider

Rock Symphonie

Manfred Schneider

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
202,33 €
Rock and Go - Manfred Schneider

Rock and Go

Manfred Schneider

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
77,31 €
Splashing Sounds - Manfred Schneider

Splashing Sounds

Manfred Schneider

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
97,36 €
Splashing Sounds - Manfred Schneider

Splashing Sounds

Manfred Schneider

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
97,36 €
Song of Freedom - Manfred Schneider

Song of Freedom

Manfred Schneider

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
77,31 €
Let's Play - Manfred Schneider

Let's Play

Manfred Schneider

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
77,20 €
Let's Play - Manfred Schneider

Let's Play

Manfred Schneider

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
114,39 €
Boogie Express - Manfred Schneider

Boogie Express

Manfred Schneider

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
77,31 €
A New Boogie Woogie - Manfred Schneider

A New Boogie Woogie

Manfred Schneider

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
114,39 €
Patchwork - Manfred Schneider

Patchwork

Manfred Schneider

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
235,98 €
Always Look on the Bright Side.. - Eric Idle / Arr. Manfred Schneider

Always Look on the Bright Side..

Eric Idle / Arr. Manfred Schneider

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
66,79 €
Poem a la Carte - Manfred Schneider / Arr. Anton Weeren

Poem a la Carte

Manfred Schneider / Arr. Anton Weeren

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
178,48 €
Derrick - Les (John Leslie) Humphries / Arr. Manfred Schneider

Derrick

Les (John Leslie) Humphries / Arr. Manfred Schneider

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
97,37 €
Three American Snapshots - Manfred Schneider

Three American Snapshots

Manfred Schneider

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
114,39 €
Rev. 4.118 - Time: 185 ms | SQL: -1 ms