00:00
Johan de Meij

Johan de Meij Komponist / Arrangeur

Geburtsdatum: 23.11.1953

Founder / Verlagsgründer der Amstel Music
Johan de Meij wurde am 23. November 1953 in Voorburg in den Niederlanden geboren und erhielt seine musikalische Ausbildung am Konservatorium in Den Haag, wo er Dirigieren und Posaune studierte. Nach seiner Graduierung errang Johan de Meij internationalen Ruf als Arrangeur sowohl des klassischen als auch des volkstümlichen Repertoires. Seine erste Komposition für Symphonisches Blasorchester, die Symphonie Nr. 1, The Lord of the Rings (Der Herr der Ringe) nach Tolkien, erlebte ihre sehr erfolgreiche Uraufführung in Brüssel (1988) und wurde beim Sudler International Wind Band Composition Competition 1989 in Chicago mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Im November 1990 wurde die Symphonie mit einem Stipendium des Niederländischen Komponisten-Fonds belohnt. Für das Internationale Festival in Uster (Schweiz, September 1989) schrieb er das Symphonische Gedicht Loch Ness und für Fanfarenorchester das Werk Pentagram, ein Auftragswerk für das Frysk Fanfare Festival 1990. Sein drittes Werk für Blasorchester trägt den Namen Aquarium (Opus 5) und ist ein Auftragswerk für den Niederländischen Komponisten-Fonds. De Meij's Symphonie Nr. 2, The Big Apple (eine New Yorker Symphonie), entstand in der Zeit von Oktober 1991 bis September 1993; sie wurde im Auftrag von The United States Air Force Band (Washington D.C.) geschrieben und von ihr uraufgeführt. De Meij's zweite Symphonie war Finalist beim 14.
Internationalen Kompositionswettbewerb 1993 in Corciano, Italien (1993), und erhielt eine ehrenvolle Erwähnung durch die Jury. Rezente Werke sind u.a. T-Bone Concerto [für Posaune solo und Blasorchester], die Continental Overture und die Miniatür-suite Madurodam.Johan de Meij ist ein vielseitiger Musiker, bedenkt man, daß er nicht nur Komponist/Arrangeur ist, sondern sich auch als Posaunist und Euphoniumspieler in mehreren Ensembles betätigt, darunter das Amsterdam Wind Orchestra, Orkest De Volharding (zeitgenössische Musik) und das Radio Kammer Orchester. Im Dutch Brass Sextet spielte er vierzehn Jahre lang: diese 1978
gegründete Gruppe wurde zu einem der renommiertesten europäischen Blechbläser- Ensembles.Johan de Meij wird immer häufiger als Gastdirigent eingeladen, seine eigenen Werke zu dirigieren. Er war zu Gast in Japan, in den USA, in Norwegen, Dänemark, Deutschland, Belgien, Frankreich, Spanien und Italien.

Hauptkategorie

Kategorie

Schwierigkeitsgrad

Komponist

Arrangeur

Verlag

Alle Titel dieser Seite abspielen
Ufo Concerto (Solo-Euphonium & Wind Band) - Johan de Meij

Ufo Concerto (Solo-Euphonium & Wind Band)

Johan de Meij
Bariton / Euphonium

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
358,00 €
Romeo and Juliet - Part 1 - Sergei Prokofieff / Arr. Johan de Meij

Romeo and Juliet - Part 1

Sergei Prokofieff / Arr. Johan de Meij
Klassische Bearbeitungen

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
260,44 €
Loch Ness (A Scottish fantasy) - Johan de Meij

Loch Ness (A Scottish fantasy)

Johan de Meij
Originale Literatur

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
170,99 €
Symphony Nr. 3 - Planet Earth (vollständige Ausgabe ohne Chorstimmen) - Johan de Meij
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
674,00 €
Virtual Bones - Three Classical Themes for Trombone Quartet - Piotr Ilich Tchaikowsky (Pyotr Peter Ilyich Iljitsch Tschaikovsky) / Arr. Johan de Meij

Virtual Bones - Three Classical Themes for Trombone Quartet

Piotr Ilich Tchaikowsky (Pyotr Peter Ilyich Iljitsch Tschaikovsky) / Arr. Johan de Meij
4 Gleiche

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
31,00 €
Pennsylvania Faux Songs - Johan de Meij

Pennsylvania Faux Songs

Johan de Meij
Originale Literatur

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
174,99 €
Two-Bone Concerto - Johan de Meij

Two-Bone Concerto

Johan de Meij
Originale Literatur

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
350,00 €
T-Bone Concerto : for - Johan de Meij

T-Bone Concerto : for

Johan de Meij

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
43,00 €
Wedding March - Felix Mendelssohn-Bartholdy / Arr. Johan de Meij

Wedding March

Felix Mendelssohn-Bartholdy / Arr. Johan de Meij
Klassische Bearbeitungen

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
85,00 €
Romeo and Juliet - Part 2 - Sergei Prokofieff / Arr. Johan de Meij

Romeo and Juliet - Part 2

Sergei Prokofieff / Arr. Johan de Meij
Besonders Empfehlenswerte Ausgaben

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
268,25 €
Romeo and Juliet- Part 3 - Sergei Prokofieff / Arr. Johan de Meij

Romeo and Juliet- Part 3

Sergei Prokofieff / Arr. Johan de Meij

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
279,91 €
Patchwork Restitched - Johan de Meij

Patchwork Restitched

Johan de Meij

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
139,96 €
Patchwork - Special version for Brass Ensemble (6 voices / parts) - Johan de Meij
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
60,60 €
Berceuse (from the Opera Mazeppa) - Piotr Ilich Tchaikowsky (Pyotr Peter Ilyich Iljitsch Tschaikovsky) / Arr. Johan de Meij

Berceuse (from the Opera Mazeppa)

Piotr Ilich Tchaikowsky (Pyotr Peter Ilyich Iljitsch Tschaikovsky) / Arr. Johan de Meij
Klassische Bearbeitungen

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
89,40 €
Willem van Oranje - T. Eyk / Arr. Johan de Meij

Willem van Oranje

T. Eyk / Arr. Johan de Meij
Blasorchester / Concert Band

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
70,95 €
Suite Pigalle - Erik Satie / Arr. Johan de Meij

Suite Pigalle

Erik Satie / Arr. Johan de Meij
Besonders Empfehlenswerte Ausgaben

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
80,00 €
Rev. 4.118 - Time: 157 ms | SQL: -1 ms