00:00
Gioacchino Rossini

Gioacchino Rossini Komponist / Arrangeur

Geburtsdatum: 29.02.1792
Sterbedatum: 13.11.1868

Giacchino
Gioacchino Rossini (1792-1868) Italienischer Opernkomponist; der "Schwan von Pesaro". Beide Eltern Rossinis waren Berufsmusiker, der Vater Waldhornist und gleichzeitig Inspektor der Städtischen Schlachthöfe, die Mutter Sängerin. Der kleine Giocchino erhielt schon früh Unterricht im Gesang sowie im Horn- und Klavierspiel. Die einaktige Oper La cambiale di matrimonio, die er mit 18 Jahren komponierte hatte, erregte durch ihren Witz und ihre Orginalität beim venezianischen Publikum Aufmerksamkeit. Nun war Rossinis Zukunft gesichert. In den nächsten 20 Jahren folgte eine Reihe frischer, geistvoller und brillianter Opern. 1813 erschien L'Italiana in Algeri , 1816 Il barbiere di Siviglia. Das römische Publikum überwand rasch die anfängliche Skepsis gegen Rossinis Vertonung eines Stoffes, den Paisiello schon 1782 behandelt hatte.
Der Barbier von Sevilla gilt als der Gipfel der italienischen komischen Oper, Rossini war noch keine 24 Jahre alt, als er ihn schrieb. Im selben Jahr kam sein "Otello" auf die Bühne. Auch "Cenerentola" (1817) zählt zu den berühmtesten Opern unter den fast 40 Erfolgswerken Rossinis.
Im Herbst 1824 ging er nach Paris und wurde "Premier Compositeur" König Karls X. sowie "Generalinspektor des Gesangswesens" in Frankreich. Rossini wußte, daß er sich die Pariser Bühnen erobern musste, um seinen Werken nachhaltigen Erfolg zu sichern. Dieses Ziel verwirklichte er auf wahrhaft glänzende Weise - am glänzendsten aber mit seiner letzten Oper "Guillaume Tell" (nach Schillers Wilhelm Tell), die im Sommer 1829 an der Opéra aufgeführt wurde. Dieses Werk bezeichnet, gemeinsam mit der "Stummen von Portici" von Auber, den Beginn der französischen großen Oper. 1832 bis 1842 schrieb Rossini sein berühmtes "Stabat Mater". Daß er nach seinem "Wilhelm Tell" kaum mehr etwas komponierte, ist niemals befriedigend erklärt worden. Aber er blieb ein großzügiger Gastgeber, und seine pointierten Bonmots machten überall die Runde. Die letzten Lebensjahre verbrachte Rossini in Passy, wo ihn viele Musiker, u.a. Wagner und Sullivan, besuchten.

Hauptkategorie

Kategorie

Schwierigkeitsgrad

Komponist

Arrangeur

Verlag

Alle Titel dieser Seite abspielen
Wilhelm Tell Galopp  (Solo für Xylophon) - Gioacchino Rossini / Arr. Michael Jerg

Wilhelm Tell Galopp (Solo für Xylophon)

Gioacchino Rossini / Arr. Michael Jerg
Klassische Bearbeitungen

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
57,00 €
Rossini's William Tell Overture - Gioacchino Rossini / Arr. Louis Moreau Gottschalk

Rossini's William Tell Overture

Gioacchino Rossini / Arr. Louis Moreau Gottschalk
Ouvertüren / Ouvertures

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
7,30 €
Der Barbier von Sevilla - Ouvertüre - Gioacchino Rossini / Arr. Ernst Schmidt-Köthen

Der Barbier von Sevilla - Ouvertüre

Gioacchino Rossini / Arr. Ernst Schmidt-Köthen
Ouvertüren / Ouvertures

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
99,00 €
La gazza ladra (Sinfonia) - Gioacchino Rossini / Arr. Franco Cesarini

La gazza ladra (Sinfonia)

Gioacchino Rossini / Arr. Franco Cesarini
Blasorchester / Concert Band

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
182,99 €
Bläserquintett: Harmoniemusik zu La Cenerentola - Gioacchino Rossini / Arr. Ulf-Guido Schäfer

Bläserquintett: Harmoniemusik zu La Cenerentola

Gioacchino Rossini / Arr. Ulf-Guido Schäfer
Besonders Empfehlenswerte Ausgaben

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
60,00 €
Katzenduett (Duetto Buffo di due Gatti - Solo für 2 Trp.) - Gioacchino Rossini / Arr. Udo Lüdeking

Katzenduett (Duetto Buffo di due Gatti - Solo für 2 Trp.)

Gioacchino Rossini / Arr. Udo Lüdeking
Klassische Bearbeitungen

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
39,90 €
Introduzione e Tema con Variazioni B-Dur - Gioacchino Rossini / Arr. Nicolai Pfeffer

Introduzione e Tema con Variazioni B-Dur

Gioacchino Rossini / Arr. Nicolai Pfeffer
Originale Literatur

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
41,50 €
Rossini ... per quattro - Gioacchino Rossini / Arr. Jean-Yves Fourmeau

Rossini ... per quattro

Gioacchino Rossini / Arr. Jean-Yves Fourmeau
Klassische Bearbeitungen

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
41,50 €
La Gazza Ladra (Ouvertüre) - Gioacchino Rossini / Arr. Pieter Jan Molenaar

La Gazza Ladra (Ouvertüre)

Gioacchino Rossini / Arr. Pieter Jan Molenaar
Ouvertüren / Ouvertures

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
135,33 €
Il Barbiere di Siviglio - Der Barbier von Sevilla - Gioacchino Rossini / Arr. Franco Cesarini

Il Barbiere di Siviglio - Der Barbier von Sevilla

Gioacchino Rossini / Arr. Franco Cesarini
Klassische Bearbeitungen

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
174,99 €
L'Italiana in Algeri - Gioacchino Rossini / Arr. John Glenesk Mortimer

L'Italiana in Algeri

Gioacchino Rossini / Arr. John Glenesk Mortimer
Ouvertüren / Ouvertures

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
165,20 €
Bläserquintett: Harmoniemusik zu Tancredi - Gioacchino Rossini / Arr. Ulf-Guido Schäfer

Bläserquintett: Harmoniemusik zu Tancredi

Gioacchino Rossini / Arr. Ulf-Guido Schäfer
Klassische Bearbeitungen

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
60,00 €
Ouvertüre Tancredi - Gioacchino Rossini / Arr. Gerhard Hafner

Ouvertüre Tancredi

Gioacchino Rossini / Arr. Gerhard Hafner
Klassische Bearbeitungen

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
71,00 €
IL BARBIERE DI SIVIGLIA - Sinfonia - Gioacchino Rossini / Arr. Einz

IL BARBIERE DI SIVIGLIA - Sinfonia

Gioacchino Rossini / Arr. Einz
Klassische Bearbeitungen

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
131,70 €
William Tell March - Gioacchino Rossini / Arr. Robert Allmend

William Tell March

Gioacchino Rossini / Arr. Robert Allmend
Klassische Bearbeitungen

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
44,33 €
Overture to An Italian in Algiers for Clarinet Choir - Gioacchino Rossini / Arr. Matt Johnston

Overture to An Italian in Algiers for Clarinet Choir

Gioacchino Rossini / Arr. Matt Johnston

inkl. MwSt.
zzgl. Versand
34,20 €
Rev. 4.118 - Time: 252 ms | SQL: -1 ms