00:00
Sympatria

Sympatria Thomas Asanger

Konzertmarsch / Concert March
Texter(in): Johannes Peer

SYMPATRIA ein Konzertmarsch für Blasorchester wurde anlässlich des seitens des OÖ Blasmusikverbandes und der OÖ Nachrichten durchgeführten Wettbewerbes Best of Blasmusik von Bundeskapellmeister Walter Rescheneder in Auftrag gegeben und für das Wettbewerbsfinale am 19. November 2017 im Großen Saal des Linzer Brucknerhauses Schwerpunkt traditionelle Musik als Pflichtliteratur nominiert. Der Titel des Stückes ist Programm: Er setzt sich aus den lateinischen Lehnwörtern sym (lat. zusammen) und Patria (lat. Heimatland) zusammen und thematisiert auf musikalische Weise, dass Heimat weniger eine Frage der räumlichen Herkunft, sondern viel mehr der sozialen Zugehörigkeit ist. Heimat ist dort, wo wir uns wohlfühlen. Das Eingangsthema beginnt im Sinne der inhaltlichen Semantik in der Einstimmigkeit und erstrahlt nach wenigen Takten im erweiterten mehrstimmigen Satz. Auch das Trio wird in den ersten Takten noch einstimmig geführt, aus der Melodie entwickelt sich im fünften Takt eine Gegenmelodie, die aus dem Oktave-Sprung der Melodie resultiert (siehe Grafik).



Johannes Peer hat der Trio-Melodie einen Text unterlegt, der den Heimatbegriff neu definieren versucht, nationalistisches (propagandistisches) Gedankengut ganz beiseite lässt und die Vielfalt der Menschen als Teil der gemeinsamen Heimat thematisiert:

Der Schmäh is un-ser Herz-bluat,
der Grant un-ser Ven-tü.
Su-dern kin-na ma guad
und ah so vü.

Gånz gleich, aus wel-chem Hoiz ma gschnitzt san,
pfeilgråd o-der ver-bog'n,
ål-le sam-ma vom sel-ben Bam,
den haut's so schnell net um.
Variante
80,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Verfügbarkeit *
auf Lager | Lieferzeit 1-2 Tage
Produktinformation
Bestellnummer: 179984
Schwierigkeitsgrad: 3+
Dauer: 4:00 min
Seiten: -
Verlagsnummer: MVSR 3456
EAN: 4025511104814
Komponist: Thomas Asanger
Arrangeur: -
Verlag: Musikverlag Rundel
Besetzung: Blasorchester Noten / Concert Band

Medien

Andere Kunden interessierten sich für
Phantom of the Opera - Andrew Lloyd Webber / Arr. Johan de Meij

Phantom of the Opera

Andrew Lloyd Webber / Arr. Johan de Meij

Largo from "New World Symphony" - Antonin Dvorak / Arr. Vladimir Studnicka

Largo from "New World Symphony"

Antonin Dvorak / Arr. Vladimir Studnicka

Mary Poppins - Richard M. Sherman / Arr. Alfred Reed

Mary Poppins

Richard M. Sherman / Arr. Alfred Reed

Les Miserables - Alain Boublil & Claude-Michel Schönberg / Arr. Marcel Peeters

Les Miserables

Alain Boublil & Claude-Michel Schönberg / Arr. Marcel Peeters

Sempre Unita - Michael Geisler

Sempre Unita

Michael Geisler

Atlantis - Alexander Reuber

Atlantis

Alexander Reuber

* Die Angabe der Verfügbarkeit beruht auf bisherigen Erfahrungswerten. Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten !
Rev. 4.118 - Time: 314 ms | SQL: -1 ms