00:00
Drei Briefmarken

Drei Briefmarken Dirk Mattes

Die "Drei Briefmarken" sind ein dreiteiliger Zyklus, der zu Gedichten
von Christian Morgenstern entstanden ist. Morgenstern sprach bei seinen
Werken von Spiel - und Ernstzeug. Schon diese Bezeichnung verleitete
mich, den Gedichten akustisch nachzuspüren.
Der erste Satz beschreibt das Mondkalb aus Morgensterns ästhetischem
Wiesel. Im zweiten Satz trippeln Die Zehlein der Rehlein ein verhaltenes
Gebet und der dritte Satz vertont einen Streit, zwischen einem männlichen
und einem weiblichen Nasobem (ein fiktives Tier, das auf seiner Nase
läuft).
Das Werk eignet sich hervorragend als farbenfrohe Spitze in einem
Konzertprogramm. Besonders beim Dialog der beiden Nasobeme bleibt
kein Auge trocken!
Das Rezitieren der zugrundeliegenden Gedichte ist ausdrücklich
erwünscht! Dies erleichtert dem Publikum den Zugang zum ästhetischen
Gehalt der Komposition
Variante
85,60 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Verfügbarkeit *
lieferbar in 7 Tagen
Produktinformation
Bestellnummer: 181695
Schwierigkeitsgrad: 3
Dauer: 6:50 min
Seiten: -
Verlagsnummer: -
EAN: 4025511138864
Komponist: Dirk Mattes
Arrangeur: -
Verlag: Eigenverlag Dirk Mattes
Besetzung: Blasorchester Noten / Concert Band

Medien

Andere Kunden interessierten sich für
Spektrum - Dirk Mattes

Spektrum

Dirk Mattes

Walking the dog - George Gershwin / Arr. Derek Bourgeois

Walking the dog

George Gershwin / Arr. Derek Bourgeois

Fanfare for the Common Man - Aaron Copland / Arr. Robert Longfield

Fanfare for the Common Man

Aaron Copland / Arr. Robert Longfield

Tulsa - A Symphonic Portrait In Oil - Don Gillis / Arr. Maurice Ford

Tulsa - A Symphonic Portrait In Oil

Don Gillis / Arr. Maurice Ford

* Die Angabe der Verfügbarkeit beruht auf bisherigen Erfahrungswerten. Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten !
Rev. 4.118 - Time: 219 ms | SQL: -1 ms